Über Wieck

Wieck liegt auf der Südostseite der Halbinsel Darß, langgestreckt am Bodstedter Bodden.
Im Nordwesten wird der Ort durch den Darßwald begrenzt. Im Osten und Norden ist der Blick frei über weite Weiden und Salzgraswiesen im Bereich des Prerow-Strom.Segelboot am Bodden

Dieser kleine Ort mit ca. 800 Einwohnern hat im Gegensatz zu manchen anderen weitgehend den Charakter eines Fischer- und Schifferortes erhalten können. Sie finden hier wirklich Ruhe und Entspannung. Wieck kann Ausgangspunkt für Wanderungen per Rad oder Pedes in alle Richtungen sein. Eine Informationsausstellung mit vielen Dingen der Natur zum Anfassen, bringt Besuchern den Nationalpark nahe.

Wieck ist eine Mischung eines ehemaligen Bauern-, Fischer- und Seefahrerdorfes. Unternehmen Sie einen Spaziergang durch den Ort, finden Sie zum großen Teil Rohrgedeckte Häuser mit Krüppelwalmdach und Holzverschalung, oft mit Schmuckelementen seemännischer Volkskultur und -bauweise.

Die Kommentare wurden geschlossen